NUR NOCH
xxx T • xx H • xx M • xx S
BIS ZUM START

Evonik-Schulmarathon 2017

Sport begeistert, Sport fördert das Gemeinschaftsgefühl und Sport hält gesund. Um möglichst viele junge Menschen für den Laufsport zu gewinnen, gibt es im Rahmen des VIVAWEST-Marathon einen kostenlosen Evonik-Schulmarathon.

Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 5 können in einer Mannschaft von sechs Läufern an diesem Staffelwettbewerb über die Marathonstrecke teilnehmen. Die Schüler laufen dabei auf der offiziellen Marathonstrecke++ Teilabschnitte zwischen 5,3 und 9,7 Kilometer. Selbstverständlich können auch mehrere Staffeln einer Schule teilnehmen.

Teams:
Mädchen-, Jungen- und Mixed-Teams (mit mindestens zwei Mädchen) können an den Start gehen. Sechs Schüler bilden ein Team. Zudem wird ein Ersatzläufer benannt, der – sollte er nicht zum Einsatz kommen – dennoch den ersten Teilabschnitt mitlaufen darf.

Altersklassen:
Zwei Altersklassen werden jeweils für Mädchen-, Jungen- und Mixed-Teams gewertet. Die Wertungsklassen orientieren sich am Gesamtalter der Mannschaft. Im jüngeren Jahrgang können die Teams starten, bei denen die sechs Läufer zusammen nicht älter als 89 Jahre sind. Sollte das Gesamtalter der Sportler über 90 Jahren liegen, starten sie im älteren Jahrgang.

 


Der Evonik-Schulmarathon ist für die Schulen kostenlos!

Für tolle Stimmung an der Strecke werden noch Schulbands gesucht.

Natürlich wird es auch im Jahr 2017 tollen Preis für die Schule geben.

 

++Streckenabschnitte und Wechselstellen++

Wechselpunkte:

1. Wechselstelle: Essen: Zeche Zollverein
(Streckenlänge bis zur 1.Wechselstelle: 5,3 km)

2. Wechselstelle: Nordsternpark / Vivawest
(Streckenlänge bis zur 2. Wechselstelle: 9,7 km)

3. Wechselstelle: Bottrop: Ostermann, Bottrop
(Streckenlänge bis zur 3. Wechselstelle: 7,2 km)

4. Wechselstelle: Bottrop: Ostermann
(Streckenlänge bis zur 4. Wechselstelle: 7,4 km)

5. Wechselstelle: Gelsenkirchen: VIVAWEST Nordstern
(Streckenlänge bis zur 5. Wechselstelle: 7,2 km)

Ziel: Gelsenkirchen Overwegstr.
(Streckenlänge bis zum Ziel: ca. 5,4 km)

Hier finden Sie eine Übersicht der Marathonstrecke*.

Start und Ziel befinden sich in Gelsenkirchen. Von dort werden die Läuferinnen und Läufer zu den einzelnen Wechselpunkten geschuttelt und später wieder dorthin zurück gebracht.

Start: 9:30 Uhr

 

Fristen:

Bitte nennen Sie uns bis zum 28. Februar 2017 die Anzahl der Teams und einen verbindlichen Teamnamen. Die Namen der teilnehmenden Schüler können Sie noch bis zum 1. Mai  2017 nachreichen.


Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

VIVAWEST-Marathon-Hotline

Tel.: 0221-9467590
Mail: schulmarathon@vivawest-marathon.de

 

* gemessen an der Anzahl der Schüler pro Schule

++ (Planungstand 2016 - Änderungen vorbehalten)

Nachrichten

18. Januar 2017

Noch mehr Stimmung an der Strecke: In diesem Jahr werden erstmals zwölf Bands an der Strecke des VIVAWEST-Marathon spielen und den Läuferinnen und Läufern Beine machen. Ab sofort suchen Hauptsponsor VIVAWEST und Radio Emscher Lippe Bands und Musikgruppen aus dem Ruhrgebiet, die beim großen Band-Marathon dabei sein möchten. Wer Teil des Unterhaltungsprogramms entlang der Strecke werden möchte, kann sich auf der Homepage von Radio Emscher Lippe offiziell bewerben. (Zum Bewerbungsformular…)

Die Gewinnerbands werden auf der Homepage und den Social Media Kanälen von Radio Emscher Lippe und dem Veranstalter vorgestellt und bekommen am Veranstaltungstag die Möglichkeit, an ausgewählten Fanpoints für die Läuferinnen, Läufer und Zuschauer zu spielen.

Rock, Pop, Schlager oder Reggae? Die Musikrichtung spielt keine Rolle! Hauptsache sie geht direkt in die Beine und trägt die Läufer auf ihrem Weg ins Ziel.

Ausdrücklich können sich auch Schulbands bewerben, da auch wieder mehr als tausend Schülerinnen und Schüler beim Evonik-Schulmarathon auf der Strecke sein werden. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 26. Februar. Die Gewinnerbands werden Mitte März informiert.

Weitere Infos, das Bewerbungsformular und die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie hier:

05. Januar 2017
Letzte aktive Steinkohlezeche im Ruhrgebiet: Prosper Haniel II erstmals Teil der Strecke